Gespräch mit Hanser-Chef auf der Frankfurter Buchmesse Jo Lendle ist sich sicher: Energiekrise macht Bücher teurer

Von Dr. Stefan Lüddemann | 19.10.2022, 14:30 Uhr

Die Energiekrise verengt Spielräume - auch die der Buchverlage. Jo Lendle vom Hanser-Verlag warnt: Die Enge der Kalkulation darf uns nicht im Kopf eng machen. Ein Gespräch auf der Frankfurter Buchmesse.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche