Autorin im Gespräch Kinderlos aus Überzeugung: Lehrerin schreibt Buch gegen die Mutterschaft

Von Viktoria Meinholz | 17.03.2019, 13:30 Uhr

Verena Brunschweiger will keine Kinder – sich selbst und der Umwelt zuliebe. Mit ihrem Manifest gegen das Kinderkriegen hat die Lehrerin für viel Wirbel gesorgt. Im Interview redet sie über die verschiedenen Reaktionen auf ihr Buch und den Alltag deutscher Mütter.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden