Carsten Brosda im Interview Hamburgs Kultursenator fordert Kurzarbeitergeld für Künstler

Von Martin Schulte | 22.12.2020, 02:00 Uhr

Kultursenator Carsten Brosda macht Vorschläge, welche Kultureinrichtungen nach dem Lockdown zuerst wieder öffnen sollten und wie sich Künstler besser gegen mögliche Krisen absichern könnten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden