Urteil des Landgerichts Berlin Willkürliche Preiserhöhungen: Darf Netflix beliebig mein Abo verteuern?

Von epd und Anneke Mayra Petersen | 23.02.2022, 12:20 Uhr

Netflix behält sich vor, die Preise laufender Abos beliebig zu verändern. Dass das nicht rechtmäßig ist, hat jetzt das Landgericht Berlin entschieden. Der Streamingdienst hat gegen das Urteil Berufung eingelegt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden