Berühmtes Gedicht "Todesfuge" Erinnerung an den Holocaust: Paul Celan vor 100 Jahren geboren

Von Dr. Stefan Lüddemann | 22.11.2020, 15:00 Uhr

„Jahrhundertgedicht“ oder literarisches "Guernica": Mit seiner 1947 zuerst publizierten „Todesfuge“ gab Paul Celan dem Holocaust bestürzend intensiven Ausdruck. Das Gedicht ist längst weltberühmt. Wie schauen wir heute auf Celan und seine "Todesfuge"? Eine Analyse zum 100. Geburtstag des Dichters am 23. November 2020.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden