Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2022 Eckhart Nickels Roman „Spitzweg“: Wie schlau dürfen Schüler eigentlich sein?

Von Dr. Stefan Lüddemann | 12.10.2022, 06:00 Uhr

Was läuft heute in der Schule falsch? Eckart Nickels Roman „Spitzweg“ funktioniert als Satire auf Bildungsbürger, aber vor allem als Spot auf Schule als Kampfzone. Dieser Roman ist jedenfalls aktueller als seine manierierte Sprache.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche