Kunsttour durch die umkämpfte Ukraine Künstler Aljoscha kämpft mit Schönheit gegen Schrecken des Krieges

Von Stefan Lüddemann | 01.04.2022, 06:00 Uhr

Mit Kunst mitten in das Kriegsgebiet: Der Düsseldorfer Künstler Aljoscha ist mit seinen Skulpturen aus Glas in die Ukraine gefahren. In Schulen und Heimen seines Heimatlandes macht er mit seiner Kunst Mut. Und dann gibt es etwas, womit die Ukrainer ihm Mut machen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden