Bruch mit Sehgewohnheiten Netflix-Serie "Bridgerton": Mit einer schwarzen Queen gegen Rassismus

Von Laura Nowak | 23.02.2021, 08:00 Uhr

Die Queen ist schwarz: Neben Liebe, Drama und Intrigen fällt die Netflix-Serie "Bridgerton" besonders durch die Besetzung auf. Denn in Historienfilmen ist es die Ausnahme, dass schwarze Menschen Adelige spielen. "Bridgerton" fordert mit einer alternativen Darstellung von Geschichte neue Sehgewohnheiten von den Zuschauern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden