Mit "Remix 2020" neu am Start Bremer Kunsthalle mischt die eigene Sammlung kräftig auf

Von Dr. Stefan Lüddemann | 11.06.2020, 20:27 Uhr

"Remix 2020": Was nach DJ und Clubkultur klingt, meint in Wirklichkeit die Bremer Kunsthalle. Die Kuratoren haben die Sammlung neu gemixt und dabei kräftig am Regler gedreht. Alles nur ein modischer Gag? Nein, denn hinter dem Genrewechsel steckt eine Veränderung, die viel über unsere Zeit aussagt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.