Hermann Nitsch schüttet Farbe Bayreuther Festspiele: "Die Walküre" und der große Platsch

Von Ralf Döring | 29.07.2021, 18:31 Uhr

"Die Walküre“ konzertant: Das geht bei den Bayreuther Festspielen nur, weil Corona herrscht. Dafür bringt Aktionskünstler Hermann Nitsch Farbe in das Werk um das inzestuöse Geschwisterpaar Siegmund und Sieglinde.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche