Festival vom 20. bis 22. April 2017 Popsalon in Osnabrück startet heute – ein Überblick

Drei Tage Live-Musik: Der Popsalon 2017 startet am heutigen Donnerstag. Symbolfoto: Hermann PentermannDrei Tage Live-Musik: Der Popsalon 2017 startet am heutigen Donnerstag. Symbolfoto: Hermann Pentermann

Osnabrück. Heute startet das dreitägige Popsalon-Festival in Osnabrück. Welche Bands geben sich wann und wo beim Popsalon 2017 die Ehre? Wer sind die nachnominierten Künstler? Ein Überblick über den Donnerstag, Freitag und Samstag beim Popsalon.

Vom 20. bis 22. April spielen insgesamt 19 Bands und Solo-Künstler aus den Bereichen Indie, Pop, Rock, HipHop und Elektronik in der Kleinen Freiheit, dem Haus der Jugend, dem Glanz & Gloria, der Lagerhalle und im Stadtgalerie-Café in Osnabrück.

Der Donnerstag beim Popsalon 2017

Am heutigen Donnerstag beginnt der Popsalon 2017 mit der Campfire Lounge im Stadtgaleriecafé. Ab 19 Uhr treten in der Campfire Lounge Elin Bell und das Shoreline Acoustic Solo Set auf. Ende ist um 21 Uhr.

Im Saal der Lagerhalle stehen ab 20 Uhr Compass auf der Bühne. Um 21.30 Uhr folgen Meute beim Popsalon 2017. Die Bands vermischen Jazz und Hip Hop sowie Blasmusik mit elektronischer Musik – garantiert tanzbar!

In der Kleinen Freiheit beginnt das Konzert mit Elektro- und Indie-Pop von Oum Shatt um 21 Uhr. Um 23 Uhr folgt Songwriter-Rap von Julian Phillip David, im Anschluss heißt es: Party in der Kleinen Freiheit.

Der Freitag beim Popsalon 2017

Am Freitag beginnt der Popsalon 2017 wieder mit der Campfire Lounge im Stadtgaleriecafé. Ab 19 Uhr treten in der Campfire Lounge Linda Rum und John Allen auf. Ende ist um 21 Uhr.

Um 21 Uhr beginnt im Saal der Lagerhalle das Konzert von Giant Rooks, um 23 Uhr folgt Razz. Die Bands stehen für Art Pop und Indie-Rock.

Am Freitag steigt auch das Haus der Jugend beim Popsalon mit ein und präsentiert deutschsprachige Liedermacher. Dort betritt Anna Depenbusch um 20 Uhr die Bühne. Um 22.30 Uhr folgt Gisbert zu Knyphausen.

In der Kleinen Freiheit spielt um 20 Uhr der kurzfristig nachnominierte Rapper Sorgenkind, gefolgt vom Songwriter-Duo Black Oak um 22 Uhr. Um 24 Uhr folgt Voodoo Jürgens mit seiner skurrilen Pop-Musik, anschließend heißt es wieder: Party in der Kleinen Freiheit.

Im Glanz & Gloria beginnt der Popsalon 2017 am Freitag um 23 Uhr mit einer Mischung aus Hip Hop und Folklore von Keshavara. Danach geht es mit Party weiter.

Der Samstag beim Popsalon 2017

Am Samstag beginnt der Popsalon 2017 mit der Campfire Lounge im Stadtgaleriecafé. Um 19 Uhr und um 22 Uhr treten in der Campfire Lounge Tigeryouth, Zeki Min und Mustermannmusik auf. Schluss ist um 21 Uhr beziehungsweise 23.30 Uhr.

Im Saal der Lagerhalle steht ab 21.30 Uhr Lea Porcelain auf der Bühne, die für die kurzfristig erkrankte Drangsal einspringen.Anschließend gibt es Electro-Pop von Roosevelt um 23 Uhr.

Im Haus der Jugend spielen ab 20 Uhr die Indie-Popper Von wegen Lisbeth.

In der Kleinen Freiheit stehen ab 20 Uhr die kurzfristig nachnominierten Künstlerinnen Steiner & Madlaina mit Pop auf der Bühne. Um 22 Uhr beginnt der Singer/Songwriter Faber sein Konzert, um 24 Uhr folgt Indie-Pop von Foreign Diplomats. Im Anschluss ist wieder Party angesagt.

Im Glanz & Gloria startet um 23.30 Uhr Mavi Phoenix mit Urban und Pop-Musik. Im Anschluss heißt lädt der Club zur Party ein.


Popsalon, div. Orte, Osnabrück, Do., 20. 4., bis Sa., 22. 4., Eintritt: 54,90 für alle Tage, 42,90 für Zwei-Tagesticket, 25,90 Euro (Donnerstag), 35 Euro (Freitag oder Samstag), Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung (für OS-Card-Inhaber 10 Prozent Rabatt) oder unter Kartentelefon: 0541/7607780.

0 Kommentare