„Wunderbare Jahre“ Sibylle Bergs neues Buch ist ein Anti-Reiseführer

Sehnsuchtsorte in schillernden Farben? Die gibt es nicht in Sibylle Bergs „Wunderbare Jahre“. Foto: dpaSehnsuchtsorte in schillernden Farben? Die gibt es nicht in Sibylle Bergs „Wunderbare Jahre“. Foto: dpa

Osnabrück. Sibylle Berg führt ihre Leser in „Wunderbare Jahre. Als wir noch die Welt reisten“ an nahe und ferne Orte. Schön ist es aber nirgendwo.

Es gibt Reiseführer, die malen fremde Orte in schillerndsten Farben aus und wecken ein heftiges Fernweh. Und dann gibt es Sibylle Berg. Ihr jüngstes Buch erreicht eher das Gegenteil, nämlich froh zu sein, es auf dem heimischen Sofa lesen zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Sibylle Berg: „Wunderbare Jahre. Als wir noch die Welt bereisten.“ Carl Hanser Verlag, 190 Seiten, 18 Euro.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN