zuletzt aktualisiert vor

Redmayne schlägt Radcliffe Rowlings „Phantastische Tierwesen“ – Muss das sein?


Berlin. „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist der erste von fünf neuen Filmen aus der Welt von Harry Potter. Muss das sein? J. K. Rowling und Regisseur David Yates machen diese Frage zum heimlichen Zentrum – und verführen ihr Publikum zu einem Ja.

Im New York der 20er Jahre stolpern der Magizoologe Newt Scamander und der Normalbürger Jacob Kowalski übereinander. Und vertauschen ihre Koffer. Der des Zauberers ist voller magischer Kreaturen, die nun in den falschen Händen sind. Anders

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN