zuletzt aktualisiert vor

Ampelmännchen im flotten Schritt

Von

Die "Siegessäule" bietet Halt: Dorothea Neumann (links) und Renate Michalik.Die "Siegessäule" bietet Halt: Dorothea Neumann (links) und Renate Michalik.

Sie studierten gemeinsam am Fachgebiet Kunst der Universität Osnabrück, gehörten zu den Gründungsmitgliedern des heute noch bestehenden "Ateliers 90" an der Sutthauser Straße - und stellen endlich einmal wieder zusammen aus. Renate Michalik und Dorothea Neumann sorgen so für eine Wiedervereinigung im Kleinen.

Immerhin vertritt Renate Michalik nun die Bezirksgruppe Osnabrück im Bund Bildender Künstler (BBK), während ihre seit 1990 in Potsdam ansässige Kollegin Neumann jetzt für die Brandenburger BBK-Gruppe dabei ist. Die Ausstellung als Ost-West-

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN