Wuppertaler Bühnen Beflügelter Neustart mit „Hoffmanns Erzählungen“

Von Pedro Obiera


Wuppertal Unter dem neuen Intendanten Berthold Schneider legten die Wuppertaler Bühnen mit „Hoffmanns Erzählungen“ von Jacques Offenbach einen geglückten Opernstart hin.

Vielen deutschen Städten geht es finanziell nicht gut. Und wenn die Stadt hustet, muss sich Kultur eine Lungenentzündung befürchten. Warum sollte es den Wuppertaler Bühnen da besser gehen als vielen anderen Theatern mit langer Tradition? Wa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Die nächsten Aufführungen im Wuppertaler Opernhaus: am 23. September sowie am 1., 9. und 22. Oktober (Karten-Telefon: 0202/5637677; kontakt@kulturkarte-wuppertal.de).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN