Die NOZ-Kulturredaktion empfiehlt Von „The Who“ bis zu „Parsifal“: Tipps zum Wochenende


Osnabrück. Wohin am Wochenende? NOZ-Theaterkritikerin Christine Adam und ihr Musikkritikerkollege Ralf Döring haben das Kulturangebot zwischen Bremen, Hannover und Oberhausen gesichtet und geben Ihnen Tipps für Ihre Planung.

Morgenland All Star Band

Beim Morgenland Festival Osnabrück spielt am Samstag die Morgenland All Star Band ihre fulminante Mischung aus Jazz und orientalischer Musik. Eröffnen wird das Open Air auf dem Osnabrücker Marktplatz die Banda Internationale mit einem bunten musikalischen Mix der Kulturen. Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt frei.

„The Who“ in Oberhausen

Ja, es gibt sie noch: „The Who“. Seit 2014 befinden sich Pete Townshend und Roger Daltrey auf ihrer „The Who Hits 50!“-Tour, und die führt sie jetzt auch nach Deutschland. Am Samstag ab 20 Uhr gastieren The Who in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen (wer das nicht schafft: am Montag spielen sie in Stuttgart). Tickets im Internet.

Theater Lübeck startet mit Strauss

Von der neuen Hamburger Elbphilharmonie will sich das Theater Lübeck mit seinem aktuellen Spielplan abgrenzen. Die neue Saison startet es am Samstag, 10. September mit dem Musiktheater „Ariadne auf Naxos“ von Richard Strauss . Beginn ist um 19.30 Uhr im Großen Haus in der Beckergrube. Infos: www.theaterluebeck. de

Parsifal“ im Theater Bremen

Für Wagner-Fans hält das Theater Bremen einen reizvollen Saisonstart im Musiktheater bereit: Am Sonntag, 11. September inszeniert Marco Storman Richard Wagners Bühnenweihfestspiel „Parsifal“ . Die musialische Leitung hat Markus Porschner. Beginn ist schon um 15.30 Uhr im Theater am Goetheplatz. Infos: theaterbremen.de

Tanz international: „The Black Piece“

Zum eindruckvollsten Tanzstück des Jahres wurde 2015 in den Niederlanden „The Black Piece“ von der flämischen Choreografien Ann Van Broek gekürt. Das Tanzfest International zeigt die Deutsche Erstaufführung zum diesjährigen Festival-Abschluss am Samstag, 10. September um 20 Uhr im Ballhof 1 des Staatsschauspiels Hannover.

Infos: www.tanztheater-international. de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN