Marvels „Infinity War“ Avengers 3: Disney ändert Titel – und auch die Handlung?

Iron Man/Tony Stark (Robert Downey Jr.). Foto: Film Frame/Marvel 2016Iron Man/Tony Stark (Robert Downey Jr.). Foto: Film Frame/Marvel 2016

Osnabrück. Disney hat bekannt gegeben, dass der Titel der beiden geplanten Superheldenfilme „Avengers 3“ geändert wurde. Und auch die Handlung der beiden Filme, die eigentlich zusammenhängen sollte, könnte verändert werden.

Die Comicvorlage aus dem Hause Marvel „Infinity War“ sollte ursprünglich in zwei Filme aufgeteilt werden und am Stück gedreht werden. Das haben Disney und Marvel nun geändert. Wie das Unternehmen mitteilte, lautet der Titel des ersten Films nun „Avengers: Infinity War“. Der zweite Film heißt bislang „Untitled Avengers“, der genaue Titel steht noch nicht fest, wird aber nicht mehr „Infinity War Part 2“ sein. (Weiterlesen: Was passiert in Avengers 3: Infinity War?)

Die beiden Filme um die dritte Superheldenzusammenkunft „Avengers“ schließen direkt an den dritten Film um Captain America an, „Civil War“. Die Planungen des Marvel-Film-Universums sind damit in die sogenannte Phase 3 gegangen. (Weiterlesen: Alle Planungen für das Marvel-Film-Universum im Überblick)

Was die Änderung des Titels von „Avengers 3“ für die Handlung bedeutet und wie diese beiden Filme zusammenhängen, ist noch unklar. Wie Entertainment Weekly berichtet, hatten die Regisseure Joe und Anthony Russo bereits bei der Premiere von „Civil War“ angekündigt, dass große Veränderungen anstehen.

Die Handlung des dritten Films um Captain America deutete ebenfalls bereits darauf hin, dass das Marvel-Film-Universum die Geschichte einiger Superhelden zu Ende erzählen wird. Und: Die Russo-Brüder sagten außerdem, dass die beiden „Avengers“-Filme „sehr unterschiedlich sein werden.

Am Kinostart hat sich bislang nichts geändert: Teil 1 soll am 26. April 2018 in die Kinos kommen, Teil 2 am 29. April 2019. Auch wenn diese Daten noch weit in der Zukunft liegen, der Start zu den Dreharbeiten soll im Sommer 2016 erfolgen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN