„The Getaway“ So klingt das neue Album der Red Hot Chili Peppers

Die Band Red Hot Chili Peppers mit vermutlich gar nicht „scharfem“ Hund. Foto: steve keros www.stevekeros.comDie Band Red Hot Chili Peppers mit vermutlich gar nicht „scharfem“ Hund. Foto: steve keros www.stevekeros.com

Osnabrück. Für ihr elftes Studioalbum engagierten die Red Hot Chili Peppers, funkige Alternativrocker aus Kalifornien, einen neuen Produzenten. Die Emanzipation von ihrem ehemaligen Ziehvater Rick Rubin darf als gelungen betrachtet werden.

Das hat man mittlerweile selten: Ein Album, das sich von Song zu Song steigert. Normalerweise sind Produzenten und Plattenfirmen ja darauf bedacht, im ersten Drittel eines Albums alle Hits und potenzielle Singleauskopplungen unterzubringen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Red Hot Chili Peppers „The Getaway“(Warner Music)

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN