Bestand des Künstlers verdoppelt Hamburg erhält weitere Werke von Max Beckmann

Blick in einen Beckmann-Saal mit zwei Dauerleihgaben aus dem Nachlass Peter und Maja Beckmann (Mädchen mit gelber Katze und Prometheus). Hamburger Kunsthalle/bpk © VG Bild-Kunst, Bonn 2016 Foto: Kay RiechersBlick in einen Beckmann-Saal mit zwei Dauerleihgaben aus dem Nachlass Peter und Maja Beckmann (Mädchen mit gelber Katze und Prometheus). Hamburger Kunsthalle/bpk © VG Bild-Kunst, Bonn 2016 Foto: Kay Riechers

Hamburg. Die Hamburger Kunsthalle erhält zwölf Werke von Max Beckmann als Dauerleihgabe von Nachfahren des Malers.

Die Hamburger Kunsthalle erhält zwölf weitere Werke des Malers Max Beckmann (1884-1950) aus dem Nachlass von Beckmanns Sohn Peter und dessen Ehefrau Maja. Dank dieser Dauerleihgabe kann die Kunsthalle nach den Angaben ihrer Sprecherin den B

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN