Buch von Charles Berberian „Cinerama“-Comic huldigt dem Kino

Im Fokus: Charles Berberian (links) 2012 auf einer Comicmesse in Frankreich. Foto: imago/PanoramiCIm Fokus: Charles Berberian (links) 2012 auf einer Comicmesse in Frankreich. Foto: imago/PanoramiC

Osnabrück. Ein unterhaltsamer Streifzug durch eine etwas andere Geschichte des Kinos ist Charles Berberians Buch „Cinerama“.

Comic-Verfilmungen gibt es viele. Aber Comics über das Kino? Und dann auch noch mit Geschichten über türkische Trashfilme , ägyptische Musicalstars oder Edwige Fenech, die ätherisch schöne Erotik-Königin des italienischen Giallo-Thrillers d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN