Animationsfilm Rasant: „Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm“

Von Vera Geisler


Osnabrück. „Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm“: Nach acht Staffeln in fast zehn Jahren sind die Abenteuer des beliebten Feuerwehrmanns Sam aus der bekannten TV-Serie nun erstmalig im Kino zu sehen.

Adrenalintreibende Unterhaltung für Kinder zeigt der hektische Animationsfilm „Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm“. Die zahlreichen rasanten Abenteuer um die unermüdlich einsatzbereiten Feuerwehrmänner und -frauen werden vom einpeitschenden Stakkato-Rhythmus des Soundtracks vorangetrieben. Dabei stellt sich das Team um Hauptfeuerwehrmann Steele und seinen besten Mann Sam den vielfältigen Herausforderungen – immer ein Kinderspiel für den bewunderten Feuerwehrmann Sam. Einem unkaputtbaren Bruce Willis in „Stirb langsam“-Manier gleich, bewahrt er auch in den haarigsten Situationen ruhige Nerven und weiß immer einen Ausweg.

Eine Charaktereigenschaft, die ihm nun erst recht nützlich ist, denn im ersten Filmauftritt überschlagen sich die Ereignisse: Die neue Feuerwache soll eingeweiht werden, das Team hat zwei neue Mitglieder, und während sich oberirdisch ein Jahrhundert-Unwetter entlädt, ist Feuerwehrfrau Penny unerreichbar mit einer Kindergruppe auf Höhlenexpedition unterwegs.


Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm. GB 2014. R: Gary Andrews. Animationsfilm. 63 Min. Ohne Altersbeschränkung.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN