Kino: Reise in die Innenwelt „Alles steht Kopf“ ist bestes Kopfkino


Osnabrück. In „Alles steht Kopf“ ist der Titel Programm: Hier werden abstrakte Gefühle zu handelnden Personen und das Hirninnere eines Mädchen zum Spielplatz der Gefühle.

Riley, ein elfjähriges Mädchen aus Minnesota, hatte bis vor kurzem ein glückliches Leben. Eishockey, echte und imaginäre Freunde, ein schönes Haus mit großem Garten – so sah bislang ihre Welt aus. Doch plötzlich ändert sich alles und steht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

„Alles steht Kopf“. USA 2015. R.: Peter Docter. Deutsche Stimmen: Nana Spier, Philine Peters-Arnold, Olaf Schubert, Hans-Joachim Heist. 94 Minuten. FSK: o. A.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN