Buch-Tipp für Kinder Ein großer Lesespaß: Pekkas geheime Aufzeichnungen

Meine Nachrichten

Um das Thema Kultur Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Pekka ist eine Art moderner Michel aus Lönneberga. Foto: Hanser VerlagPekka ist eine Art moderner Michel aus Lönneberga. Foto: Hanser Verlag

Osnabrück. Unser Buch-Tipp für Kinder: Pekkas geheime Aufzeichnungen – Der komische Vogel“ von Timo Parvela

Comicromane sind im Trend, seit dem Erfolg der Reihe „Gregs Tagebuch“. Aus Finnland kommt nun ein urkomischer Romanheld von Timo Parvela, der Schöpfer der „Ella“-Kinderbuchreihe: Pekka, der Junge aus Ellas Klasse, der etwas schwer von Begriff ist, ist nun der Protagonist einer eigenen Reihe.

Pekka ist eine Art moderner Michel aus Lönneberga. Wie einst der Lümmel wider Willen Michel, meint es auch Pekka eigentlich immer gut. Da er jedoch alles wörtlich nimmt und darüber hinaus über reichlich Fantasie verfügt, läuft am Ende so einiges schief. Pekka muss aber – anders als bei Astrid Lindgrens Michel – nie für seine skurrilen „Streiche“ büßen. Denn alle mögen ihn so, wie er ist. Nach dem Motto „Schräg sind nur die anderen“ läuft er vergnügt durch die Welt. Leidtragende sind seine Eltern und vor allem sein Onkel, der zu Besuch kommt. Angekündigt als „schräger Vogel“, verwandelt Pekka sein Bett für ihn natürlich in ein stilechtes Vogelnest. Pekkas Abenteuer, notiert in kurzen Texten und reich mit witzigen Bildern von Pasi Pitkänen illustriert, ist ein großer Lesespaß!

Timo Parvela: „Pekkas geheime Aufzeichnungen – Der komische Vogel“. Comic-Roman. Hanser Verlag, 104 Seiten, 9,90 Euro. Ab 8 Jahren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN