Metallica und Kiss auf Schalke Rock im Revier 2015: Die besten Bilder

Meine Nachrichten

Um das Thema Kultur Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Schalke statt Nürburgring - Fußball-Arena statt „Grüner Hölle“. Mehr als 40.000 Zuschauer feierte die Premiere des Rock im Revier 2015. Neben Metallica und Kiss gehörten Muse, Limp Bizkit, Judas Priest oder Faith No More zu den Highlights. Hier gibts die Bilder!

Mehr als 60 Bands rockten vom 29. bis zum 31. Mai auf drei Bühnen rund um und in der Gelsenkirchener Fußball-Arena. Eigentlich sollte das Open-Air-Festival „Grüne Hölle“ am Nürburgring stattfinden und hier als Nachfolger zum legendären Rock Am Ring aufgebaut werden. Doch aufgrund verschiedener Querelen, wurde das Open-Air kurzerhand nach Gelsenkirchen verlegt.

Hier finden Sie die Bilder der Highlights aus Gelsenkirchen!

Parallel fand im Münchner Olympiapark das Schwester-Festival „Rackavaria“ statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN