Konzert in der Osnabrückhalle Sinfoniker aus Wolgograd und Osnabrück begeistern


Osnabrück. Die Kooperation der Sinfonieorchester aus Wolgograd und Osnabrück geht in die zweite Runde. Diesmal auf dem Programm: ein neues Werk von Jens Joneleit und die „Leningrader Sinfonie“ von Dmitri Schostakowitsch.

Dieses Konzert ist mehr als ein Konzert: Es ist ein politisches Statement. Nicht nur weil es des Endes des Zweiten Weltkriegs gedenkt, sondern auch weil das Akademische Sinfonische Orchester Wolgograd und das Osnabrücker Symphonieorchester,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Wiederholung des Konzerts: Montag, 23. 3., 20 Uhr, in der Osnabrück-Halle. Kartentelefon: 05 41/34 90 24.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN