Halbzeit in Filmfest Venedig Einblicke in die österreichische Unterwelt

Von Jens Hinrichsen

Leichen im Keller? Regisseur Ulrich Seidl hat mal lustige, mal verstörende Eindrücke aus österreichischen Untergeschossen gesammelt. Foto: dpaLeichen im Keller? Regisseur Ulrich Seidl hat mal lustige, mal verstörende Eindrücke aus österreichischen Untergeschossen gesammelt. Foto: dpa

Venedig. Private Krisen wechseln sich im 71. Venedig-Wettbewerb mit humanitären Katastrophen ab. Für wen springt am Freitag der Goldene Löwe heraus, für Benoit Jacquot und sein Melodram „3 cœurs“ oder für Joshua Oppenheimers beklemmende Doku „The Look of Silence“ ?

Was für ein Darsteller! Benoit Poelvoorde brilliert mit zwei Hauptrollen im Wettbewerb . In „La rançon de la gloire“ klaut er Chaplins Leiche. In „3 cœurs“ kann er sich zwischen zwei Schwestern nicht entscheiden, die ahnungslos denselben Ma

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN