Mawils DDR-Buch „Kinderland“ Keine Angst vor Comics, bitte!


Berlin. Mit „Kinderland“ hat Mawil ein wunderbares Comic über die letzten Tage der DDR geschrieben. Im Interview spricht er über die Ostblock-Vorläufer des Gameboys, gefälschte Alf-Sticker aus Ungarn und die Jugendsprache vor dem Mauerfall – das fetzt urst ein!

An diesem Wochenende treffen sich Fans und Künstler beim Comic-Salon in Erlangen. Mit dabei ist Mawil , der mit „Kinderland“ gerade ein erstklassiges Coming-of-Age-Buch über die letzten Tage der DDR gezeichnet hat. Wir treffen ihn in seinem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN