zuletzt aktualisiert vor

"Arte Regionale "-Projekte (1): Kunst-Quartier Saga der Großstadt

Von

Mag die ganze Ausstellung "Regionale" heißen - hier und da gönnt sie sich dennoch ihr Metropolenflair. Zum Beispiel im "Kunst-Quartier" an der Bierstraße, wo vier Fotokünstler vom trendigen Leben in der Hauptstadt erzählen. Die kleine Ausstellung, eines von zehn externen Projekten der "Arte Regionale", bringt mit Sebastian Gehnen den "Newcomer" der Arte Regionale mit der Münsteraner Fotografin Jutta Engelage zusammen, setzt den Berliner Tobias Buddensieg mit dem Osnabrücker Friedel Kantaut in Beziehung, der aber auch sein Quartier längst dauerhaft am Prenzlauer Berg aufgeschlagen hat.

Dabei verlassen sich die Künstler wenig auf das einzelne Bild, sondern fügen ihre Fotos - ganz im Trend - zu Serien, mit denen sich die Fotostrecke unversehens zur Mini-Geschichte verwandelt. Jutta Engelage setzt dieses Prinzip am deutlichs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN