Kunst-Auktion Rekorde bei Versteigerungen in New York

Von dpa

Bei Sotheby's in New York werden Kunstwerke aus der Sammlung von Linda und Harry Macklowe versteigert.Bei Sotheby's in New York werden Kunstwerke aus der Sammlung von Linda und Harry Macklowe versteigert.
-/Sotheby/dpa

New York. Zum Abschluss der New Yorker Herbstauktionen hagelt es noch einmal Rekorde: Eine ganz spezielle Sammlung wird versteigert - und das Werk von Frida Kahlo wird zum teuersten Lateinamerikas.

Ein Selbstporträt der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo (1907-1954) ist bei einer Auktion in New York für umgerechnet etwa 31 Millionen Euro (34,9 Millionen Dollar) versteigert worden - und damit zum teuersten je versteigerten Werk aus L

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN