Preis 50 Jahre Buxtehuder Bulle - Eine Stadt feiert das Jugendbuch

Von dpa

Ein Buxtehuder Bulle auf einem Bücherstapel.Ein Buxtehuder Bulle auf einem Bücherstapel.
Sina Schuldt/dpa

Buxtehude. Einmal mit Harry, Ron und Hermine auf dem Besen über Hogwarts fliegen - ein Traum: Bücher eröffnen jungen Menschen neue Welten. In Buxtehude hat die Liebe zum Jugendbuch Tradition.

In der beschaulichen Kleinstadt Buxtehude bei Hamburg startete der Buchhändler Winfried Ziemann vor 50 Jahren eine kleine Revolution. Nicht mehr nur Erwachsene sollten bestimmen, welche Bücher Jugendliche gerne lesen, nein - die Jugendliche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN