Frankfurt Buchmesse: Zwischen Corona-Regeln und Vorfreude

Von dpa

Blick über eine Ausstellungshalle der Frankfurter Buchmesse.Blick über eine Ausstellungshalle der Frankfurter Buchmesse.
Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Frankfurt am Main. Die Buchmesse 2021 darf stattfinden, aber die Regeln sind streng. Die Vorfreude ist trotzdem groß. Leserinnen und Leser können sogar mehr erwarten als in den Vorjahren.

Mitte Oktober soll Frankfurt wieder der Mittelpunkt der literarischen Welt werden. Allerdings wird die Buchmesse deutlich kleiner ausfallen als vor der Pandemie und auch teilweise virtuell bleiben. Ehrengast Kanada will seinen Gastland-Auft

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN