#allesdichtmachen-Nachfolger Corona-Politik in der Kritik: Das steckt hinter #allesaufdentisch

Die Teilnehmer der Aktion #allesaufdentisch.Die Teilnehmer der Aktion #allesaufdentisch.
#allesaufdentisch / Screenshot: Raphael Steffen

Osnabrück. Die Macher der umstrittenen Aktion #allesdichtmachen melden sich zurück: Mit #allesaufdentisch wird erneut die Corona-Politik der Bundesregierung aus der Kunstszene heraus in Frage gestellt. Was ist dabei herausgekommen?

Die Botschaft des Wimmelbilds, das den Bildschirm ausfüllt, wenn man die Homepage der Aktion #allesaufdentisch aufruft, ist klar: Wir sind viele, und wir wollen gehört werden. Nach Angaben der Initiatoren haben sich "mehr als einhundert int

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN