Urheberrecht Songnutzung: Sex-Pistols-Frontman kritisiert Urteil

Von dpa

Frontmann John Lydon, alias Johnny Rotten, bei seiner Ankunft im Rolls Building des High Court.Frontmann John Lydon, alias Johnny Rotten, bei seiner Ankunft im Rolls Building des High Court.
Ian West/PA Wire/dpa

London. Sex-Pistols-Frontman John Lydon fühlt sich übergangen. Die Musik der Band soll in einer Disney-Miniserie über die Pistols zu hören sein - ohne, dass man ihn gefragt hätte.

Der Frontman der Sex Pistols, John Lydon, hat ein Gerichtsurteil gegen sich im Streit um die Nutzung von Songs in einer TV-Serie über die legendäre britische Punkband kritisiert. „Ich bin der Leadsänger und Songwriter, Frontman, das Symbol,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN