zuletzt aktualisiert vor

„Wem gehört mein Dorf?“ im Kino Göhren - das Dorf, der Investor und der Widerstand

Der Tourismus hat Göhren verändert - ob nachhaltig, ist die Frage.Der Tourismus hat Göhren verändert - ob nachhaltig, ist die Frage.
jip Film & Verleih

Osnabrück. In Göhren auf Rügen hat ein Investor aus Bad Oeynhausen fast alles unter Kontrolle. Der Kinofilm „Wem gehört mein Dorf?“ dokumentiert den Widerstand.

„Mein Heimatdorf war Anfang der 90er Jahre eine in grau gehüllte Goldgrube“, sagt Christoph Eder. Der Filmautor und Regisseur spricht über die kleine Ortschaft Göhren am östlichen Ende von Rügen, Deutschlands größter Insel. Hier ist er zu D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN