Kabarettist im Gespräch Sebastian Pufpaff zu "TV Total"? So reagiert der Kabarettist

Demnächst Moderator bei "TV Total"? Oder doch eher "Wetten, dass...?" Unter den Kabarettist zählt Sebastian Pufpaff jedenfalls zu den bösesten und besten.Demnächst Moderator bei "TV Total"? Oder doch eher "Wetten, dass...?" Unter den Kabarettist zählt Sebastian Pufpaff jedenfalls zu den bösesten und besten.
Gert Westdörp

Bonn. Sebastian Pufpaff wird als neuer Stefan Raab gehandelt: Der "Spiegel" hatte berichtet, Raab plane die Neuauflage von "TV Total", und moderieren solle der Kabarettist. Wir haben nachgefragt.

Die Meldung hat für einiges Aufsehen gesorgt: Stefan Raab plant eine Neuauflage seiner Erfolgssendung "TV Total", will aber nicht selbst moderieren. Produzieren soll das Erfolgsformat seine Firma Raab TV, ein Tochterunternehmen der Produktionsfirma Brainpool. Der Start der Neuauflage ist für Herbst geplant, wobei noch unklar ist, ob Raab beim angestammten Sender Pro Sieben unterkommt oder ein neues Zuhause finden muss.

Weiterlesen: 

All das hatte der "Spiegel" vergangen Freitag berichtet, und das Magazin wusste auch, wer die Sendung künftig moderieren soll: Kabarettist Sebastian Pufpaff. Das schlägt sich nieder: Wer bei der Google-Suche Pufpaff eingibt, bekommt das Gesicht von Stefan Raab.  

Pufpaff hat in diesem Jahr für "Noch nicht Schicht" einen Grimme-Preis erhalten, ist mit "Pufpaffs Happy Hour" und als Gast der "Heute-Show" regelmäßig auf dem Bildschirm präsent und hat nach eigenem Bekunden große Freude am Fernsehen. Also der ideale Mann für Stefan Raab?

Im Gespräch mit unserem Verlag sagt der 44-Jährige nun, er habe erst über einen Freund von den Plänen erfahren. Per Whatsapp habe ihn ein Freund gefragt, "ist das wahr? Du bist der neue Raab?" Dann habe ihm der Freund den "Spiegel"-Artikel geschickt. "Ich wusste davon nichts", sagte Pufpaff unserer Redaktion. "Ich weiß auch nicht, woher der ,Spiegel' das hat."

Immerhin hat Pufpaff eine Idee, wie die Nachricht zustande gekommen sein könnte. "Die ,Heute Show' sitzt im selben Gebäude wie Brainpool, und alle Leute, die Humorfernsehen machen, gehen da ein und aus", sagt Pufpaff. "Irgendwann stand ich mal neben Stefan Raab, und dann meinte wohl einer, aha, jetzt gibt es ,TV Total' mit Sebastian Pufpaff." Und konkret gefragt, sagt er: "Es gibt kein ,TV Total' mit Sebastian Pufpaff." Und stattdessen? "Vielleicht gibt's ja demnächst ,Wetten, dass...?' mit Sebastian Pufpaff. Oder das "Aktuelle Sportstudio"? "Wenn man jemanden braucht, der keine Ahnung hat und die dümmsten Fragen stellt, bin ich vorne mit dabei", sagt er. Vermutlich bleibt Sebastian Pufpaff doch zunächst Satiriker.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN