Sängerin im Interview Mehr Drive, weniger Drama: Neues Album von Stefanie Heinzmann

Von Werner Hülsmann

Erstaunliche künstlerische Reise – gerne mal Typveränderung samt Realitätscheck: Stefanie Heinzmann mit hoffnungsvollen Grooves, live mit ihrer Band ist sie eine Offenbarung, zu erleben u. a. am 11. 3. 2022 im Osnabrücker Rosenhof. Foto: Maximilian KönigErstaunliche künstlerische Reise – gerne mal Typveränderung samt Realitätscheck: Stefanie Heinzmann mit hoffnungsvollen Grooves, live mit ihrer Band ist sie eine Offenbarung, zu erleben u. a. am 11. 3. 2022 im Osnabrücker Rosenhof. Foto: Maximilian König
Maximilian König

Osnabrück. Ihre kraftvolle Stimme haut einen um, ihre positive Ausstrahlung ist beglückend. Stefanie Heinzmann (32), die Soul-Queen aus der Schweiz, ist schon fast so legendär wie Wilhelm Tell, Roger Federer oder DJ Bobo, mit dem sie gerade bei „Sing meinen Song“ (Vox) für Furore sorgt. „Labyrinth“ heiß ihr sechstes Album, das Corona-Tristesse vertreibt und am kommenden Freitag passend zu ihrem telegenen „Tauschkonzert-Abend“ erscheint. Der nächste Auftritt in Osnabrück ist am 11. März 2022 geplant. Worauf sich Fans freuen können, verrät die Sängerin im Interview.

Stefanie Heinzmann, irre Zeiten zwischen Notbremse und Lockerungen! Ich war gerade routinemäßig zur Blutabnahme beim Doc, es wäre fast knapp geworden mit unserem Talk. Als die Assistentin vergeblich die Vene anzapfte, flackerten Schweizer F

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN