Ein Bild von Dr. Stefan Lüddemann
30.04.2021, 16:37 Uhr zuletzt aktualisiert vor ERBE DES KOLONIALISMUS

Rückgabe der Benin-Bronzen markiert eine Zeitenwende

Ein Kommentar von Dr. Stefan Lüddemann


Sie sollen zurück nach Afrika: Drei Raubkunst-Bronzen aus dem Benin in Westafrika sind im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) in einer Vitrine ausgestellt.Sie sollen zurück nach Afrika: Drei Raubkunst-Bronzen aus dem Benin in Westafrika sind im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) in einer Vitrine ausgestellt.
Daniel Bockwoldt/dpa

Osnabrück. Schluss mit der Hinhaltetaktik: Die Rückgabe der Benin-Bronzen markiert einen Kurswechsel. Das nützt auch den Europäern.

Jahrelang hatten Kulturpolitiker und Museumsleute taktiert und abgewiegelt. Jetzt der Kurswechsel: Die Rückgabe der berühmten Benin-Bronzen markiert eine Zeitenwende im Umgang Deutschlands, ja Europas mit seiner kolonialen Vergangenheit. Di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN