Agenturen blicken skeptisch in die Zukunft Kultur und Corona: Endet die Krise, wenn das Virus besiegt ist?

Auf allen Bühnen herrscht Ruh': Der Lockdown zwingt Musik und Kabarett zum innehalten - schlimm genug. Aber es könnte auch Langzeitfolgen geben.Auf allen Bühnen herrscht Ruh': Der Lockdown zwingt Musik und Kabarett zum innehalten - schlimm genug. Aber es könnte auch Langzeitfolgen geben.
Daniel Karmann

Osnabrück. Agenturen sorgen dafür, dass Künstler auf die Bühne kommen. Auch sie leiden unter der Corona-Krise - deshalb leidet auch der künstlerische Nachwuchs. Die Folge: Auf den Bühnen wird es eintönig.

Unmut wäre derzeit ein zu moderater Begriff, um Burkhard Glashoffs Stimmung zu charakterisieren. Zorn trifft es besser: Ihm fehle „jedes Verständnis“ für die Maßnahmen der Politik, um der Kulturszene durch die aktuelle Krise zu helfen, sagt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN