Premiere für Neuproduktion erst 2022 Wegen Corona: Bayreuther Festspiele abgesagt

Von dpa

Das Richard-Wagner-Festspielhaus in Bayreuth. Foto: dpa/Daniel KarmannDas Richard-Wagner-Festspielhaus in Bayreuth. Foto: dpa/Daniel Karmann
dpa/Daniel Karmann

Bayreuth. Die bereits gekauften Karten bleiben für die Festspiele im Folgejahr gültig. Eine geplante Neuproduktion muss jedoch auf 2022 verschoben werden.

Die Bayreuther Festspiele werden in diesem Jahr wegen der Corona-Krise nicht stattfinden. Die nachfolgenden Festspieljahrgänge müssten dadurch umdisponiert werden, teilten die Festspiele am Dienstagabend mit. Die für diese Saison geplante N

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN