zuletzt aktualisiert vor

Und was macht der BBK? Osnabrücker Museumsquartier wird zum "viralen Museum"

Wegen Corona geschlossen: Ein Besuch in der leeren Hecker-Ausstellung im Kulturgeschichtlichen Museum mit Kunstexpertin Ulrike Hamm und Kurator Thorsten Heese. Foto: Jörn MartensWegen Corona geschlossen: Ein Besuch in der leeren Hecker-Ausstellung im Kulturgeschichtlichen Museum mit Kunstexpertin Ulrike Hamm und Kurator Thorsten Heese. Foto: Jörn Martens
Jörn Martens

Osnabrück. Vor der Videokamera sprechen - das liegt nicht allen Museumsleuten. In Osnabrück machen sie aus der ungewohnten Situation nun eine Chance für neue Wege der Kunstvermittlung. Besucher sollen weiter ihr Museum erleben können, auch wenn das Gebäude wegen der Corona-Krise geschlossen ist.

Iste sapiente tempora in et laudantium voluptatem vel quia. Iure voluptates qui eos sit expedita sint deserunt. Veritatis dicta perspiciatis vitae adipisci. Officiis quos sed vel velit quod dolorem. Est in occaecati perspiciatis quia voluptatem esse. Dolores ducimus magnam animi consequatur quos. Est voluptatum est officia impedit aut.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN