Guide Michelin Drei neue Drei-Sterne-Restaurants in Frankreich

Von dpa

Der französische Chefkoch Glenn Viel reagiert, als er für das Restaurant L'Oustau de Baumaniere drei Sterne im Michelin-Führer 2020 erhält. Foto: Christophe Ena/AP/dpaDer französische Chefkoch Glenn Viel reagiert, als er für das Restaurant L'Oustau de Baumaniere drei Sterne im Michelin-Führer 2020 erhält. Foto: Christophe Ena/AP/dpa

Paris. Vor der Präsentation des neuen Guide Michelin zittern im klassischen Gourmetland Frankreich zahlreiche Spitzenköche. Drei von ihnen kommen nun zu höchsten Ehren. Die Debatte um den verstorbenen Küchenpapst Paul Bocuse geht weiter.

Der Gastronomieführer Guide Michelin hat im Stammland Frankreich drei Toprestaurants mit einem dritten Stern ausgezeichnet. Unter anderen stieg der für Fisch- und Meeresspezialitäten bekannte Christopher Coutanceau aus der Hafenstadt La Roc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN