Vorher 14 Jahre auf der Iburg Landschaftsverband residiert jetzt im Hafenspeicher

Das neue Büro ist bezogen, der Ausblick aber noch ein wenig ungewohnt: Susanne Tauss, Geschäftsführerin des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land e.V., in ihren neuen Räumen am Osnabrücker Hafen. Foto: Hermann PentermannDas neue Büro ist bezogen, der Ausblick aber noch ein wenig ungewohnt: Susanne Tauss, Geschäftsführerin des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land e.V., in ihren neuen Räumen am Osnabrücker Hafen. Foto: Hermann Pentermann
Hermann Pentermann

Osnabrück. Von der Hofapotheke in den Hafenspeicher: Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. ist umgezogen. Die Kulturförderer haben damit ihren Standort von der Iburg nach Osnabrück verlegt. Trotz des kompletten Wechsels soll sich nicht alles ändern.

Bis vor Kurzem noch schaute sie aus dem Fenster ihres Büros hinaus in ein weites Tal, über Dächer hinweg auf malerisch gruppierte Baumwipfel. Jetzt schweift der Blick von Susanne Tauss über ein Baustellengelände. Sandhaufen, Kabel, Schaufel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN