Kunsthalle und Museumsquartier Das zeigen Osnabrücker Ausstellungshäuser im Jahr 2020

Das Museum wird zur Baustelle: Kulturdezernent Wolfgang Beckermann, Anna Jehle und Juliane Schickedanz, die neuen Leiterinnen der Kunsthalle Osnabrück, Nils-Arne Kässens, Chef des Museumsquartiers, Christel Schulte, Interimsleiterin der Kunsthalle und Patricia Mersinger vom Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück informierten über die Projekte für 2020 von Kunsthalle und Museumsquartier.  Foto: Michael GründelDas Museum wird zur Baustelle: Kulturdezernent Wolfgang Beckermann, Anna Jehle und Juliane Schickedanz, die neuen Leiterinnen der Kunsthalle Osnabrück, Nils-Arne Kässens, Chef des Museumsquartiers, Christel Schulte, Interimsleiterin der Kunsthalle und Patricia Mersinger vom Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück informierten über die Projekte für 2020 von Kunsthalle und Museumsquartier. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. Drei Wörter, zwei Kuratorinnen, ein Geheimnis: Was planen Anna Jehle und Juliane Schickedanz in der Kunsthalle Osnabrück? Die beiden neuen Leiterinnen haben jetzt ihr erstes Programm unter dem Titel "Sad Bad True" vorgestellt. Eines ist sicher: Es wird Enttäuschungen geben. Aber das ist sogar gewollt.

Wie mischen Anna Jehle und Juliane Schickedanz im nächsten Jahr die Osnabrücker Kunsthalle auf? Die Antwort besteht aus drei Wörtern. "Sad Bad True". Unter diesem Titel, der beste Aussichten hat, 2020 zu einem der schrägsten Ausstellungstit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN