Die Kulturredaktion empfiehlt Jim Knopf im Marionettentheater – Kulturtipps zum Wochenende

Die Piratenbande "Die Wilde 13" haben Jim Knopfs Lokomotive Molly entführt.Foto: Düsseldorfer Marionetten-TheaterDie Piratenbande "Die Wilde 13" haben Jim Knopfs Lokomotive Molly entführt.Foto: Düsseldorfer Marionetten-Theater

Osnabrück. Konzert mit Orchester und Rockband, Weihnachtsmusik mit keltischen Klängen oder Klassiker auf der Bühne: Hier sind fünf Kulturtipps für das kommende Wochenende.

Klassik trifft in Bremen auf Rock

Am Freitag und Samstag spielt die Klassische Philharmonie Nordwest mit einer Band aus erfahrenen Musikern ab 20 Uhr Rock-Klassiker im Metropol Theater Bremen beim Abschlusskonzert von Philharmonic Rock. Nach dem ausverkauften Konzert im vergangenen Jahr gibt es dieses Jahr zwei Konzerte, bei denen Klassik auf Rock trifft. Tickets und weitere Informationen gibt es über www.metropol-theater-bremen.de.

Weltliteratur als Ensemblestück

In Dortmund wird am Freitag ab 19.30 Uhr das Stück „Die Dämonen“ von Regisseur Sascha Hawemann nach dem gleichnamigen Roman von Fjodor M. Dostojewski uraufgeführt. Die Geschichte aus Liebe und Intrigen, Leidenschaft und dunklen Geheimnissen kommt als Ensemblestück auf die Bühne des Schauspielhauses. Karten im Vorverkauf gibt es im Internet beim Theater Dortmund.

Jim Knopf in Düsseldorf

Die Abenteuer von Lukas dem Lokomotivführer und Jim Knopf sind berühmt, auch durch die Augsburger Puppenbühne. Der zweite Teil, „Jim Knopf und die Wilde 13“, wird aktuell im Marionetten-Theater Düsseldorf gespielt. Am Samstag wird das Rätsel um die geheimnisvolle Land Jamballa um 20 Uhr gezeigt. Weitere Informationen zum Stück, zum Spielplan sowie zum Vorverkauf gibt es über www.marionettentheater-duesseldorf.de.

Künstler öffnen Ateliers

Seit zehn Jahren öffnen die Mitglieder der Galeriemeile Gelsenkirchen im Stadtteil Ückendorf alljährlich mit der Aktion "Licht an" ihre Ateliers und Galerien. Zudem gibt es Kunstwerke, die zum Schwerpunkt „Licht“ erschaffen wurden. Zum Fest gibt es am Samstag in der Künstlersiedlung Halfmannshof einen Festakt mit Livemusik ab 20 Uhr. Auf der Homepage des Vereins finden Sie weitere Informationen und können die Broschüre herunterladen.

Besinnliche Lieder im keltischen Stil

Beim Weihnachtskonzert „A Celtic & Colourful Christmas“ am Samstag ab 20 Uhr im Konzertsaal Friedenskapelle Münster spielt das niederländische Trio Merain Lieder aus Irland, Deutschland, Schweden, Bulgarien, Venezuela oder dem Nahen Osten. Besinnliche Lieder wie Stille Nacht werden dabei in eigenen Arrangements mit irischer Instrumentalmusik aufgeführt. Karten gibt es im Vorverkauf auf der Internetseite des Konzertsaals Friedenskapelle.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN