Star-Regisseur Roland Emmerich: US-Präsident Trump ist ein Idiot

Von dpa

Regisseur Roland Emmerich hatte nach der Wahl von Barack Obama beschlossen, sich einbürgern zu lassen. Foto: Tobias Hase/dpaRegisseur Roland Emmerich hatte nach der Wahl von Barack Obama beschlossen, sich einbürgern zu lassen. Foto: Tobias Hase/dpa

Berlin. Regisseur Roland Emmerich nimmt sich erstmals den Zweiten Weltkrieg vor. Zum Kinostart von „Midway“ erzählt er von dem 100-Millionen-Dollar-Projekt. Und verrät, ob er nochmal das Weiße Haus sprengen würde.

Regisseur Roland Emmerich (63) hat es in Hollywood weit gebracht. Nach Katastrophenfilmen wie „Independence Day“ und „The Day After Tomorrow“ beschäftigt sich der gebürtige Stuttgarter nun mit dem Zweiten Weltkrieg. „Midway - Für die Freihe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN