Lesung in der Stadtbibliothek Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk kommt am Donnerstag nach Bielefeld

Die frischgebackene Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk ist heute Abend in Bielefeld zu Gast. Die Lesung war schnell ausverkauft. Foto: dpa/Britta PedersenDie frischgebackene Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk ist heute Abend in Bielefeld zu Gast. Die Lesung war schnell ausverkauft. Foto: dpa/Britta Pedersen

Bielefeld. Die am Donnerstag bekannt gegebene Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk liest am selben Abend in der Stadtbibliothek Bielefeld. Die Lesung war schon am Mittag restlos ausverkauft.

Zum dritten Mal kommt die polnische Autorin Olga Tokarczuk in die Stadtbibliothek Bielefeld. Doch dieses Mal ist der Besuch ein ganz besonderer. Denn Tokarczuk ist am Donnerstagnachmittag als Literaturnobelpreisträgerin 2018 verkündet worden. "Wir haben alle gejubelt um 13 Uhr, es ist fantastisch", sagt der stellvertretende Leiter der Stadtbibliothek, Klaus-Georg Loest.

Statt der erwarteten 50 bis 100 Besucher wird im Rahmen der Literaturtage in Bielefeld die Aula der Stadtbibliothek am Abend voll sein. "30 Minuten nach der Bekanntgabe waren alle 300 Karten weg", berichtet Loest. "Das war natürlich ein Run." Tokarczuk  wird dann aus ihrem aktuellen Roman "Die Jakobsbücher" lesen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN