Pop-Soziologe im Interview Woodstock inspiriert die Jugend von Friday for Future

Drei Stars von Woodstock: US-Sänger und Gitarristen Jimi Hendrix im Jahr 1970 auf Fehmarn, die US-Folksängerin Joan Baez im November 1973 in Hamburg und die US-Sängerin Janis Joplin (von links). Fotos: dpa/epaDrei Stars von Woodstock: US-Sänger und Gitarristen Jimi Hendrix im Jahr 1970 auf Fehmarn, die US-Folksängerin Joan Baez im November 1973 in Hamburg und die US-Sängerin Janis Joplin (von links). Fotos: dpa/epa 

Hagen. Woodstock war folgenreich, für die Arbeitswelt und die Protestkultur. Die Wirkung des Festivals, das vor 50 Jahren, am 15. August 1969 begann, reichen bis zur Fridays for Future-Bewegung. Das sagt Frank Hillebrandt, Soziologe von der FernUniversität Hagen, im Interview.

Necessitatibus beatae sunt sed illum aut dolores rerum.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN