Die Kulturredaktion empfiehlt Mittelalterliches Treiben und die Musik der Kontinente – Kulturtipps zum Wochenende

Einer der Höhepunkte auf dem Bielefelder Sparrenburgfest: Der Schaukampf Ritter gegen Ritter. Foto: Bielefeld Marketing/Sarah JonekEiner der Höhepunkte auf dem Bielefelder Sparrenburgfest: Der Schaukampf Ritter gegen Ritter. Foto: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek
Bielefeld Marketing/Sarah Jonek

Osnabrück. In Köln wird mit heißen Rhythmen und exotischer Kunst das "Lateinamerikanische Wochenende" zelebriert. Gleichzeitig nimmt das Bielefelder Sparrenburgfest seine Besucher mit in die Zeit von Rittern und Hofdamen. Hier sind fünf Kulturtipps für das kommende Wochenende.

Abtauchen ins Mittelalter

Ritter, Knechte und holde Damen nehmen die Besucher des Bielefelder Sparrenburgfests ab Freitag, 26. Juli,  bis Sonntag, 28. Juli, mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Kinder und Erwachsene dürfen sich unter anderem auf Konzerte, Schaukämpfe und Artistik freuen. Tickets unter bielefeld.jetzt/sparrenburgfest.

Das Lebensgefühl Lateinamerikas

Heiße Rhythmen und kulinarische Highlights gibt es am Samstag, 27. Juli, und Sonntag, 28. Juli, im Kölner Bootshaus, wenn dort das „Lateinamerikanische Wochenende“ Halt macht. Folklore Shows, Kunsthandwerk und ein vielfältiges Kinderprogramm runden den kulturellen Austausch ab. Infos unter bootshaus.tv.

Premierenlesung mit Frühstück

Autorin Heike Wolpert liest in Hannover im Café Lohengrin am Sonntag, 28. Juli, erstmals aus ihrem Buch „Katergericht“. Darin geht es um den Kommissar Flott, dem bei der Untersuchung zweier Todesfälle dauernd sein Kater Socke in die Quere kommt. Anmeldung zu Lesung und Frühstück unter cafelohengrin@web.de. Weitere Infos unter gmeiner-verlag.de.

Open-Air-Musik aus aller Welt

Zeitgenössischer Jazz trifft auf spannende Weltmusik: Im Düsseldorfer Musikpavillon eröffnet das „World Percussion Ensemble“ am Samstag, 27. Juli, die Open-Air-Konzert im Hofgarten. Die Combo vereint Südamerikanische, asiatische und afrikanische Einflüsse. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter jazz-schmied.de.

Kulturaustausch im „Global Village“

Am Freitagabend, 26. Juli, wird in Braunschweig international gefeiert. 21 Studierende aus 12 Ländern kommen zum „Global Village“ im Haus der Kulturen zusammen, um in lockerer Atmosphäre einen Einblick in ihre Kultur zu geben, und von ihrer Freiwilligenarbeit zu berichten. Weitere Infos unter regioactive.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN