Mexikanischer Liebestrunk Grammy-Gewinner Flor de Toloache in Hasbergen

Mariachi spielt die Band Flor de Toloache in der Töpferei Niehenke in Hasbergen. Foto: Carly ZavalaMariachi spielt die Band Flor de Toloache in der Töpferei Niehenke in Hasbergen. Foto: Carly Zavala

Hasbergen. Die New Yorker Band Flor de Toloache spielt die traditionelle Mariachi-Musik Mexikos und erhielt dafür 2017 den Grammy, den Oscar der Musikwelt. Am 16. Mai 2020 spielt die nur aus Frauen bestehende Gruppe in Hasbergen zum 125-jährigen Jubiläum der Töpferei Niehenke. Der Vorverkauf ist angelaufen. Das Konzert in Hasbergen ist der Tourauftakt der Band und das erste auf europäischem Boden.

Den Kern von Flor de Toloache bilden die Sängerinnen Mireya I. Ramos und Shae Fiol. Sie haben die Gruppe 2008 gegründet. Die Musikerinnen treten heute hauptsächlich als vierköpfiges Ensemble auf. Ihre Wurzeln haben sie in Mexico, Puerto Rico, Kuba, Kolumbien, Deutschland, Italien und der Dominikanischen Republik.

Aus den Blüten des Stechapfels, so die deutsche Übersetzung von Flor de Toloache, wird ein mexikanischer Liebestrunk gebraut. Die Musikerinnen scheinen damit etliche Kollegen wie Questlove von The Roots oder Dan Auerbach von The Black Keys und zahlreiche Kritiker becirct zu haben. Ihre mitreißende, fröhliche und exzellent gespielte Musik trifft mitten ins Herz. Dabei greifen sie nicht nur auf Mariachi zurück, sondern integrieren auch moderne Stile in ihre Lieder.

Auch bei Bernd Niehenke hat der Liebstrunk Wirkung gezeigt. Er erzählt, die Band sei ihm von einer Agentur angeboten worden. Allerdings ist die Töpferei Niehenke, in die maximal 100 Zuschauer passen, zu klein für die Band, die in New York in der Carnegie Hall gespielt hat. Er habe lange überlegt, wie er den Auftritt finanzieren könne. Da ist ihm der 125. Geburtstag der Töpferei im nächsten Jahr eingefallen. „Jetzt gönne ich mir das.“


Mexikanische Musik sei genau sein Ding, erzählt Pottbäcker Bernd Niehenke weiter. Deswegen wollte er Flor de Toloache unbedingt engagieren. Er hat in Guadalajara in Mexiko mit dort ansässigen Musikern gespielt und hat so den Mariachi für sich entdeckt und erlernt. Anscheinend hat nicht nur er ein Faible für diese Musik. Der Vorverkauf für das Konzert läuft so gut an, dass Niehenke überlegt, Flor de Toloache für einen weiteren Tag vor oder nach dem am 16. Mai 2020 zu buchen.

Tickets für das Konzert von Flor de Toloache am 16. Mai 2020 in der Töpferei Niehenke in Hasbergen sind unter der Nummer 05405/3313 erhältlich.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN