Einen Tag eher im Kino "Avengers: Endgame": Disney zieht den Filmstart vor

Avengers: Endgame kommt einen Tag eher ins Kino. Der Start ist nun am 24. April 2019. Foto: Marvel StudiosAvengers: Endgame kommt einen Tag eher ins Kino. Der Start ist nun am 24. April 2019. Foto: Marvel Studios

Berlin. Eine Nacht weniger schlafen: Disney bringt "Avengers: Endgame" einen Tag früher als geplant ins Kino.

Es war ein Cliffhanger der Superlative: Am Schluss des letzten "Avenger"-Abenteuers stirbt die Hälfte aller Lebewesen des Universums – die umsatzstarken Helden aus dem Comic-Universum (MCU) eingeschlossen. Wie kommen die Marvel-Studios aus diesem selbstzerstörerischen Erzähleinfall wieder raus? 

Wann startet der neue "Avengers"-Film?

Fans, die schon die Tage zählen, müssen bis zur Auflösung eine Nacht weniger schlafen: Wie Disney jetzt mitteilte, wurde der Starttermin von "Avengers: Endgame" vorgezogen – um genau einen Tag. In den deutschen Kinos wird der 22. Film des Marvel Universums damit am 24. April zu sehen sein. Die bange Vorfreude hatte das Studio schon vor wenigen Tagen mit einem neuen Trailer befeuert.

Welche Stars spielen in "Avengers: Endgame" mit?

Avengers Endgame: Das ist das Plakat. Foto: Marvel Studios

Als Protagonisten des neuen Abenteuers nennt das Plakat:

  • Robert Downey jr. (Iron Man),
  • Chris Evans (Captain America),
  • Mark Ruffalo (Hulk),
  • Chris Hemsworth (Thor),
  • Scarlett Johansson (Black Widow),
  • Jeremy Renner (Hawkeye),
  • Don Cheadle (War Machine),
  • Paul Rudd (Ant-Man),
  • Brie Larson (Captain Marvel),
  • Karen Gillan (Nebula),
  • Bradley Cooper (Rocket),
  • Josh Brolin (Thanos).


Welcher "Avengers"-Film war am erfolgreichsten?

"Avengers: Endgame": Robert Downey jr. als Tony Stark/Iron Man. Foto: Film Frame/Marvel Studios

"Avengers: Endgame" versammelt zum vierten Mal die All-Stars der Marvel-Welt zum gemeinsamen Kampf. Die bisherigen drei Teile sind die erfolgreichsten des MCU: An der Spitze liegt Teil 3 "Avengers: Infinity War" (2018) mit einem weltweiten Einspielergebnis von über zwei Milliarden Dollar, es folgen "Marvel's The Avengers" (2012) mit 1,5 Milliarden und "Avengers: Age of Ultron" mit 1,4 Milliarden Dollar. (Summen nicht inflationsbereinigt, Quelle: "boxofficemojo.com".)

Mehr zum Thema: 




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN